Erst eine Woche sind die neuen 5. Klassen bei uns an der GKR, und schon machten sie sich auf die erste gemeinsame Reise ins Bubenheimer Spieleland. Fast alle Kinder waren zuvor schon einmal dort, sodass schon im Bus darüber gesprochen wurde, was man gleich unbedingt machen möchte. Unterstütz wurden die Klassenlehrerinnen von Frau Schiefer und sechs Patinnen und Paten aus der Klasse 9, die den Kindern mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die Teppich- und Wasserrutschen waren ein Highlight für alle, auch für die Lehrerinnen. Aber es wurde auch geschaukelt, geklettert und vieles Neues entdeckt. Endlich hatte man mal ausreichend Zeit miteinander zu quatschen und Blödsinn zu machen.

Bei Regenphasen war die große Scheune mit den Trampolinen ein beleibter Aufenthaltsort.

Da das Wetter eher durchwachsen war, hatten die Schülerinnen und Schüler das Spieleland fast für sich alleine, sodass man nirgendwo lange anstehen musste. Trotzdem war die Zeit im Spieleland viel zu kurz. Aber wer weiß, vielleicht kommen wir ja bald mal wieder.