Schüler*in in zwei verschiedenen Klassen - Ja das geht!

Auch unsere ukrainischen Schüler*innen - wie auch andere, die noch nicht genug Deutsch sprechen - gehören zwei Klassen an. In unserer DaZ (Deutsch als Zielsprache) Klasse unterrichtet Frau Ilhan die Kinder täglich zwei Stunden in Deutsch. Damit Schüler*innen und Eltern die Gottfried-Kinkel-Realschule mit allen Abläufen besser kennenlernen, gab es einen Elternvormittag, an dem, mit russischer Übersetzung durch unseren Praktikanten Herrn Jansen, alle Fragen geklärt werden konnten. Nicht nur die GKR, auch unser Förderverein heißt alle Herzlich Willkommen und überreichte "Willkommenstaschen" mit Nützlichem und Leckerem, um den Schulalltag zu versüßen.

Wir freuen uns, dass unsere Schulgemeinde durch diese Familien bereichert wird und hoffen, dass sich alle hier wohlfühlen.